IDMcomp Deutschland

Mehr Ansichten

Ultraedit Upgrade zur UltraEdit [v26] Suite mit UltraCompare [v20] Win, [v18] Mac und Linux, UltraFinder Win [v19] und UltraFTP Win [v18] (jetzt inkl. UltraCompare Pro und UE/UC mobile) (UE/UC/UF/UFTP/UEm/UCm)

Kurzübersicht

Upgraden Sie Ihr UltraEdit zur UltraEdit-Suite, welche zusätzlich die integrierbaren Tools UltraCompare, UltraFinder und UltraFTP enthält.
Mit einer nichtkommerziellen Einzellizenz kann UltraEdit auf bis zu drei verschiedenen Computern für die private Nutzung installiert werden, z.B. auf Windows, Mac und Linux-Systemen.
Außerdem beinhaltet es Ultracompare Lite.

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

159,95 €
inkl. 19% MwSt.
Lieferzeit 0-2 Werktage
  • Kaufen Sie 25 zum Preis von je 143,95 €
inkl. 19% MwSt.
Lieferzeit 0-2 Werktage

Maximale Anzahl von Ziffern oder Zeichen: 250

Maximale Anzahl von Ziffern oder Zeichen: 250

* Pflichtfelder

159,95 €
inkl. 19% MwSt.
Lieferzeit 0-2 Werktage

Details

Upgraden Sie Ihr UltraEdit zur UltraEdit-Suite, welche zusätzlich die integrierbaren Tools UltraCompare, UltraFinder und UltraFTP enthält.

UltraEdit und UltraCompare sind sehr leistungsfähige Werkzeuge mit einer großen Bandbreite an beeindruckenden Funktionen. Mit der Kombination von UltraFinder, dem neuen universellen Suchwerkzeug für lokale und remote Dateien und UltraFTP wird dieses Paket nun noch um einen Computer-Sicherheits-Aspekt erweitert. Löschen Sie sensible auf Ihrem Rechner nichtwiederherstellbar.

Sie haben die Wahl zwischen 1 Jahr Upgrades, 2 Jahren Upgrades oder lebenslangen Upgrades, sowie Standard-Lizenz, EDU-Lizenz oder Concurrent-Lizenz.

UltraEdit Windows v26

UltraEdit v26: Neue Leistung direkt verfügbar

Die neue Kommando-Palette überzeugt

Willkommen zum komplett neuen UltraEdit v26

Dieser Releasse beinhaltet eine leistungsstarkes Paket, welches sich vor allem in der komplett neuen Kommando-Palette ausdrückt. Diese ist eine leicht zugängliche Suche, welche die Stärke von UltraEdit direkt verfügbar macht. Einfach mit Strg + Shift + P (oder mittels des Icon rechts oben in der Ribbon-Leiste) aufgerufen, kann direkt mit der Eingabe von Keywords sämtliche Befehle und Einstellungen von UltraEdit durchsucht werden — in Echtzeit. Es kann direkt durch die Suchergebnisse gescrollt und diese mit Enter direkt aufgerufen werden.

Falls verfügbar, zeigen die Suchergebnisse die zugeordneten Tastaturkürzel. Zusätzlich gibt es eine Liste mit den häufigst genutzten Befehlen am Anfang der Liste. Dies macht es einfach, die zuletzt benutzten Kommandos direkt aufzurufen, falls man sie mal vergessen haben sollte. Die Favoritenliste bietet die Möglichkeit, Befehle direkt am Anfang fest zu pinnen.

Nicht sicher, welche Keywords verwendet werden können? Es wurden interne Suchbegriffe definiert, die es möglich macht, Befehle ausgegeben zu bekommen, an die man nicht direkt kommen würde. So wurde zum Beispiel die Ausgabe der "Live Preview" eingefügt, wenn man nach "HTML" sucht. Und weiter können mit dieser Suche die eigenen Makros, Skripte und Benutzer-/Projekt-Tools aus der Kommando-Palette aufgerufen werden.

Zusammengefasst: die Kommandopalette ermöglicht es, einfach auf die Flexibilität und Leistung von UltraEdit zuzugreifen und zu entdecken.

JavaScript-/CSS-Kompressor und Deminimierer

In UltraEdit können sie jetzt leicht JavaScript und CSS packen und entpacken. Die Version 26 beinhaltet mehrere neue JS- und CSS-Tools, welche minimierten Code mit nur einem Mausklick leicht zugriffbar macht. Die Coding-Ribbon-Leiste wurde neu organisiert, um Platz für dieses neue JS-/CSS-Dropdown zu machen. Aktuell werden bei der Komprimierung von JavaScript und CSS unnötiger Whitespace und Kommentare entfernt. In der Zukunft wird diese um CSSS Restrukturierung, bedingte Statement-Optimierung und variable Vereinfachungen erweitert. Des Weiteren wurde eine native Javascript-Lint-Integration eingebaut, womit sie direkt die Syntax Ihres Javascript-Codes überprüfen können.

Neu gebautes Code-Folding

Mit dem Umbau wurde eine einzigartiges bearbeitbare Kontrolle des Code-Folding-Mechanismus selbst für Dateien bis zu 500MB eingebaut. Die früheren Beschränkungen, die Sie möglicherweise kennen gelernt haben, wurden eliminiert. Dazu wurde die Präzision, das Parsing und Leistung des Mechanismus speziell für große Dateien verbessert.

Überarbeitung der Makroleistung

Die v26 beinhaltet ein ordentliches Finetuning und Optimierung für das Abspielen und die Leistung von Makros. Über die Zuverlässigkeit von Makros, besonders für jene, die ans Ende von Dateien springen, wurde die Abspielgeschwindigkeit verbessert. Wenn Sie Makros über eine große Menge an Daten abspielen, werden Sie die Beschleunigung bemerken. In vielen Fällen wurde die Makrogeschwindigkeit mehr als verdreifacht im Vergleich zu vorherigen Versionen.

Hervorhebung eines Strings per Doppelklick

Dieser Nutzerwunsch, beim Doppelklick auf einen String sämtliche weitere Vorkommen hervorzuheben, wurde in der Version 26 eingeführt. Um dies zu ermöglichen, einfach unter Erweitert > Einstellungen > Suche > Erweitert aktivieren.

Kontextsensitive Tipps

Möglicherweise haben Sie es schon bemerkt, am unteren Rand des UltraEdit-Fensters gibt es kontextabhängige Tipps, um ihren Workflow zu verbessern. Zum Beispiel, wenn Sie eine XML-Datei geöffnet haben, kann ein Tipp erscheinen, mit Hilfe dessen Sie den XML-Code aufräumen können. Oder es wird ein Tipp zu einem unbekannten Feature von UltraEdit angezeigt.

Modernisierte Tastaturkürzel

Es wurden einige Tastaturkürzel aktualisiert und hartcodierte Keymappings manipulierbar gemacht.

Sie können nun Strg + Tab und Strg + Shift + Tab mappen, um ein browserähnliches Tabwechseln zu ermöglichen. Ersetzen in Dateien wurde auf Strg + Shift + R, das Makro-Schnellaufnehmen auf Strg + Shift + Q gesetzt. ESC verwirft das "Alles hervorheben" Highlighting.

Zusatzinformation

Lieferzeit 0-2 Werktage
Testzeitraum Sie können die Software 30 Tage lang in vollem Umfang testen, bevor Sie einen Lizenz-Key benötigen.
Lizenz Typ Nein
Software-Typ Text Editor, Vergleichstool, Suchwerkzeug, FTP-Client
Betriebssystem Windows 8, Windows 7, Windows Vista, Windows XP